Geotrac Supercup

Geotrac Supercup Europafinale

Hauptpreis Supercup

Finale 2017

Alle Infos und Ergebnisse!

Die Besten der Besten

Der Sieger des Geotrac Supercups 2017 steht fest: Die Siegertrophäe geht in diesem Jahr an Thomas Fraidl aus der Steiermark. Er behielt im spannenden Bewerb auf der Rieder Messe gegen 26 Konkurrenten die Oberhand. Im Finale triumphierte er vor dem Südtiroler Wilhelm Haller. Auf Platz drei reihte sich Reto Beerli aus der Schweiz ein. „Es war ein hochkarätiger Wettbewerb, die Fahrzeiten im Finale blieben deutlich unter drei Minuten“, bilanziert Lindner-Marketingleiter David Lindner. Thomas Fraidl freut sich jetzt über einen besonders attraktiven Hauptpreis: einen Geotrac 134ep von Lindner für ein Jahr inkl. aller Nebenkosten.

ERGEBNISSE EUROPAFINALE 2017

Rennen

109.6

Rennen 1

Schloss Grafenegg und Felder der Gutsverwaltung Grafenegg 10 3485 Grafenegg www.feldtag.at/anfahrt

Renndetails

DER PARCOURS

 

 

renn-parcours

 

STRECKENERLÄUTERUNG

 

 

STRECKE im 360° Video

 

 

 

Virtual-Racing

Losstarten & Trainieren?

Fahre den echten Geotrac Supercup Parcours in unserem Virtual Racing Game

ZUM GAME

Rückblick

Europafinale 2017

Rückblick

Rennen Ried 2017 – Tag 5

Rückblick

Rennen Ried 2017 – Tag 4

Rückblick

Rennen Ried 2017 – Tag 3

Rückblick

Rennen Ried 2017 – Tag 2

Rückblick

Rennen Ried 2017 – Tag 1

Rückblick

Rennen Itter 2017

Rückblick

Europafinale 2016

Rückblick

Wieselburger Messe 2016