Geotrac Supercup

22. Geotrac Supercup

Hauptpreis Supercup

Alexander Moschinger gewinnt

den Lintrac 110 für 1 Jahr

Die Besten der Besten

Mit seiner mehr als 20-jährigen Geschichte ist der Geotrac Supercup die traditionsreichste und gleichzeitig spektakulärste Rennserie für Traktorenprofis im Alpenraum. Das Renngerät ist ein Geotrac 94ep von Lindner. Der Traktor muss unter anderem über die Rampe für Schräglagen und über die berüchtigte Wippe manövriert werden.
2018 fanden insgesamt sechs Rennen statt, aus denen die 32 Finalisten für den großen Show-Down in Wels ermittelt wurden. Jeder Fahrer musste zumindest zwei der sechs Rennen absolvieren. Die 32 stärksten Durchschnittszeiten waren das Ticket für das Finale. In der Saison 2018 gingen 139 Teilnehmer an den Start – davon sieben Pilotinnen.
Alexander Moschinger aus Oberndorf in Niederösterreich heißt der Sieger des großen Europafinales beim Geotrac Supercup 2018. Er darf sich jetzt über einen stufenlosen Lintrac 110 für ein Jahr freuen.
Die Teamwertung entschied das Team Perkins für sich.

Rennen

DER PARCOURS

 

 

renn-parcours

 

STRECKENERLÄUTERUNG

 

 

STRECKE im 360° Video

 

 

 

Virtual-Racing

Losstarten & Trainieren?

Fahre den echten Geotrac Supercup Parcours in unserem Virtual Racing Game

ZUM GAME

Rückblick

Europafinale 2018 – Wels

Rückblick

Rennen 2018 – Wels Tag 03

Rückblick

Rennen 2018 – Wels Tag 02

Rückblick

Rennen 2018 – Wels Tag 01

Rückblick

Rennen 2018 Karpfham

Rückblick

Rennen 2018 Sulden

Rückblick

Rennen 2018 Grafenegg

Rückblick

Europafinale 2017

Rückblick

Rennen Ried 2017 – Tag 5

Rückblick

Rennen Ried 2017 – Tag 4

Rückblick

Rennen Ried 2017 – Tag 3

Rückblick

Rennen Ried 2017 – Tag 2

Rückblick

Rennen Ried 2017 – Tag 1

Rückblick

Rennen Itter 2017

Rückblick

Europafinale 2016

Rückblick

Wieselburger Messe 2016